RIBE®
Technische Federn
AKTUELL

Aktuelles aus der Welt von
RIBE® Technische Federn

TECHNISCHE SAUBERKEIT:
IHRE ANFORDERUNGEN – UNSER ANSPRUCH

Die Reinigung von technischen Federn sowie Stanz- und Biegeteilen ist nicht nur für Medizinprodukte ein wichtiger Faktor, sondern wird in der Automobilbranche immer mehr zum Standard. Durch die komplexen Montagebaugruppen und der Inline-Fertigungen ist es ganz besonders wichtig, keine Ausfälle durch verunreinigte Bauteile zu erzeugen.


Um den individuellen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden, setzt RIBE Technische Federn GmbH & Co. KG auf modernste Reinigungsmaschinen. Diese ermöglichen es, durch gezielte Variation der Temperaturen, Medien und Behandlungsdauern, die für das Bauteil bestmögliche Reinheit zu erzielen. Überzeugen Sie sich selbst!


Durch die unterschiedlichsten und auf die Anwendung angepassten Reinigungsverfahren kann dem Kunden die optimale Lösung für sein Produkt angeboten werden. Wichtig dabei ist nicht zuletzt auch das Verpacken der gereinigten Bauteile. Dieser Prozess erfolgt bei RIBE in einem Reinraum der ISO Klasse 8, der direkt mit den Reinigungsmaschinen verkettet ist, um die Sauberkeit der Bauteile bis zum Ende der Prozesskette aufrecht zu erhalten. Hier werden die Bauteile durch geschultes Personal unter strengsten Bedingungen und Vorlagen verpackt. 


Zur Verifizierung der erzielten Sauberkeit, können die Bauteile im hauseigenen Labor nach VDA 19 geprüft, dokumentiert und ausgewertet werden. Dadurch ist es auch jederzeit möglich, die Reinigung der Bauteile als Dienstleistung anzubieten. Durch die individuellen Reinigungsmöglichkeiten kann eine hohe Teilevielfalt mit verschiedensten Abmessungen abgedeckt werden. Gern unterstützt RIBE auch Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele in Hinsicht auf Perfektion, Präzision und Sauberkeit!